Home / Sexuelle Dysfunktion

Sexuelle Dysfunktion

Eine der häufigsten Dysfunktionen des sexuellen Charakters, die bei modernen Männern auftreten, ist die vorzeitige Ejakulation. Dieses Problem kann durch unterschiedliche Gründe verursacht werden, darunter Stress und physische Erkrankungen.
Wie die anderen Dysfunktionen der männlichen Gesundheit, kann dieses Problem effektiv abseitig werden sein. Ab 2009 wurde auf dem Markt das Präparat Priligy Dapoxetin zugelassen. Man kann es rezeptfrei online bestellen.

Wie wirkt Priligy im Organismus des Mannes

Dapoxetin wird zur Behandlung des vorzeitigen Samenergusses angewandt. Sein Wirkstoff Dapoxetin ist für die Verlängerung der Zeit des Samenergusses verantwortlich und verbessert die Kontrolle darüber.
Zum Reflex der Ejakulation führen psychische und physische Vorgänge des Zentralnervensystems bei. Weil hier die entscheidende Rolle Serotonin spielt, trägt das Einnahme von Dapoxetin der Erhöhung des Serotonins bei. Der Serotoninspiegel wird verbessert und die Ejakulation kommt nicht so schnell.

Einnahme von Dapoxetin

Das Präparat wird für Männer von 18 bis 64 Jahren empfohlen. Nur eine Tablette täglich 1-3 Stunden vor dem geplanten Geschlechtsverkehr kann das Gefühl der Sicherheit gewährleisten. Wichtig ist, dass die tägliche Dosierung nicht überschritten wird und der Mann genug Wasser trinkt.

Nebenwirkungen von Dapoxetin

Bei der Annahme von Priligy Dapoxetin können solche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit auftreten. Sie sind mild und verschwinden nach kurzer Zeit.
Im Zusammenhang mit dem Präparat gibt auch Gegenanzeigen. Patienten mit Leber/ und Herzerkrankungen dürfen es nicht einnehmen.